designelement
Doktor Franz Logo - Verlinkung zur Startseite
 
ERNÄHRUNGSMEDIZIN · DIABETOLOGIE · SPORTMEDIZIN · CHIROTHERAPIE · TAUCHMEDIZIN
Herzinfarktrisiko Krebsvorsorge Hausärztliche Versorgung Meine Diättipps Lebersprechstunde
designelement
Home
Lebenslauf
Ernährungsberatung
Ernährungsmedizin
» Anti Aging Diät
» Ernährung & Tumorentstehung
» Ernährungsstörungen
» Fettstoffwechselstörungen
» Magenband
» Körperfettmessung
Diabetologe / DDG
Sportmedizin
leistungssport
Stoßwellen
Tauchmedizin
Chirotherapie
Bundeswehr
Anti Aging
Leistungen
Team
Die Sprechstunden
designelement
designelement

PRAXIS NEWS

designelement
Ernährungsberatung
designelement
designelement
Notfall Nummern
designelement
designelement
Das Haus der Gesundheit
designelement
designelement
Qualitätsmanagement
designelement
designelement
hautkrebsvorsorge
designelement
designelement
Botox und Hyaluron to go!
designelement
designelement
klimatisiert
designelement
designelement

Telefon 0 60 21 / 42 44 10

designelement
designelement
Designelement


Sportmedizinischer Partner von:
designelement designelement
designelement
Designelement

Magenband / gastric-banding


Personen mit einem BMI (body-mass-index) größer 40 können trotz Diät und Sport häufig kein Normalgewicht erreichen. Zwar wird auch hier eine Gewichtabnahme erreicht, der entscheidende Durchbruch zur dauerhaften Gewichtsreduktion gelingt jedoch meist nicht. Statt dessen kommt es zu Rückfällen und erneuten Gewichtszunahmen. Dies bedingt eine Frustration vieler übergewichtiger Patienten. Eine Folge des erhöhten Körpergewichts ist häufig das metabolische Syndrom. Hierbei kommt es zu einem gemeinsamen Auftreten von Zuckerkrankheit, Gicht, Bluthochdruck, Arteriosklerose und letztendlich zu einer Herzmuskelschwäche

Das Magenband (gastric-banding) ist eine Kunstoffschlinge, welche durch 4 kleine Schnitte in der Bauchdecke (endoskopisch) um den Mageneingang gelegt wird. Hierdurch findet eine Verlangsamung der Speisebreipassage statt ; durch die Schlinge ist die maximal aufnehmbare Essensmenge reduziert. Das Sättigungsgefühl tritt früher auf. Die Weite der Schlinge kann durch eine kleine wassergefüllte Kammer unter der Haut (Port) verstellt werden. Die Magengröße ist also jederzeit anpassbar

Wir arbeiten mit mehreren chirurgischen Zentren zusammen, (Universitätsklinikum Mainz / Abdominalchirurgie und Klinikum Sachsenhausen / Chirurgie) die auf die Durchführung der Magenband OP spezialisiert sind. Gewichtsreduktionen von 30 kg und mehr innerhalb eines Jahres sind keine Seltenheit.

Die Klinikkosten belaufen sich auf ca. 4000 Euro; in Sonderfällen (z.B. bereits vorliegende Folgeerkrankungen des Übergewichts wie Bluthochdruck oder Diabetes) wird dieser Eingriff von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusst oder übernommen. Idealerweise sollte jeder Patient, welcher ein Magenband erhält zuvor ernährungsmedizinisch geschult sein. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zu einem Beratungsgespräch zur Verfügung.
Designelement
Designelement
designelement
    Kontakt     Anfahrt     Impressum     Datenschutz
designelement
designelement